Nachrichten

- Montag, den 2 September 2019

Erfolgreiche Einsetzung eines Innenohrimplantats an der Klinik für HNO und Kopf- und Halschirurgie

In Ungarn wurde als erstes an der Klinik für HNO und Kopf- und Halschirurgie der Universität Pécs das AB HiRes™ Ultra 3D Innenohrimplantat eingesetzt. Die Sensation der von Dr. Imre Gerlinger ausgeführten Operation liegt darin, dass dieses Jahr dieses Implantat in seiner Kategorie den Medtech Breakthrough Award, den wertvollen Preis für das beste medizinische Gerät gewonnen hat.

Das in 1993 gegründete kalifornische Unternehmen Advanced Bionics (AB) ist einer der leitenden Cochlea-Implantatenhersteller. Dieses medizintechnische Gerät ist geeignet, das Hören von Tauben oder Schwerhörigen zurückzugeben. Das Implantat wird durch eine Operation in den Schädelknochen eingebettet, die Elektrode wird ins Innenohr in die Hörschnecke geleitet. Das aus dem Soundprozessor kommende elektronische Signal wird so zum auf natürlichem Wege nicht stimulierbaren Hörnerv geleitet.

Die Auswahl des geeigneten Implantats ist eine für das ganze Leben wirkende Entscheidung. AB hilft den Bedürftigen durch die höchstentwickelte Technologie im Industriezweig. Es bietet eine fünfmal so große Auflösung, als alle andere Systeme, dadurch bring es die beste Leistung. Es ist zuverlässig und von langer Dauer, sein ClearVoice ™ signalbearbeitendes System verbessert das Hörverstehen bei Hintergeräuschen und es ist klinisch bewiesen. Von den zahlreichen weiteren Vorteilen muss die Möglichkeit des drahtlosen Anschlusses an verschiedenen Blutooth-Geräten hervorgehoben werden. Die Cochlea-Implantate des Unternehmens AB versorgen die Patienten nicht nur mit ausgezeichneten eingebauten Technologien, sondern sie können die ganze Weiterentwicklung der äußerlichen Einheit ohne eine weitere Operation nutzen.

Das jetzt eingebaute Gerät ist einzigartig in dem Sinne, dass bei den Patienten sogar die 3 Tesla-starke magnetische Resonanzuntersuchung ohne chirurgischen Eingriff und ohne Begrenzungen ausgeführt werden können. Der durch Dr. Imre Gerlinger ausgeführte Eingriff verbessert die Lebensqualität der Patienten durch eine Innovation der High-Technology.

Nachrichtenarchiv