Nachrichten

- Donnerstag, den 12 März 2020

Informationen über die am heutigen Tag getroffenen Entscheidungen der Operativen Besatzung

Informationen über die am heutigen Tag getroffenen Entscheidungen der Operativen Besatzung Anhand des an der Sitzung der Rektoratsleitung angenommenen Maßnahmenplans der Universität Pécs über den Schutz gegen der Verbreitung des Coronavirus ist die Operative Besatzung der UP entstanden, sie hat ihre Eröffnungssitzung gehalten und folgende Beschlüsse erfasst.

 

Beschluss Nr. 1/2020. (03. 12) der Operativen Besatzung

Die Operativen Besatzung der UP unterstützt die wegen der außerordentlichen Coronavirus Lage verabschiedete gemeinsame Anordnung des Rektors und des Kanzlers Nr. 4/2020 über die Maßnahmen der Arbeitgeber in Bezug auf die von der Regierung verordnete Gefahrsituation in den folgenden Bereichen einstimmig:

  • im Personenkreis unter der Gültigkeit der Anordnung sollen die Auslandsentsendungen ab dem 03. März 2020 vollständig verboten werden,  
  • die für die Mitarbeiter im Gesundheitswesen ausgestreckten Verfügungen des Regierungserlasses Nr. 41/2020 (03-11) sollen eingebaut werden,
  • die rechtlichen Konsequenzen der ausländischen Freizeitreisen der Staatsangestellten sollen statt „gefährdeter Zonen“ für alle Auslandsreisen erweitert werden.

Zuständig: Humanpolitisches Direktorat der Kanzlei, Sekretariat des Rektoratkabinetts

Frist: 13. März 2020.

 

Stellungnahme Nr. 2/2020. (03. 12) der Operativen Besatzung der UP zur Interpretierung des Besucherverbots der Studierenden an den hochschulischen Institutionen anhand der bis heute gestellten Fragen:

- in der gradualen Ausbildung streckt sich das Besucherverbot ausschließlich auf die Studierenden mit studentischen Rechtsverhältnis,

- falls der/die Studierende außer dem studentischen Rechtsverhältnis auch über Arbeitsverhältnis mit der Universität verfügt, streckt sich das Besucherverbot auf ihn/sie nicht aus,

- auf die Studierende des Praktischen Jahres an der Medizinischen Fakultät streckt sich das Besucherverbot aus,

 - die Doktoranden leisten ihre Forschungs- und Lehrtätigkeiten wie die Arbeitnehmer, deshalb streckt sich das Besucherverbot auf sie nicht aus,

 - solche Vorstandsitzungen (z.B.: Fakultätsrat, Studienkommission), die an studentischer Teilnahme gebunden sind, können nur dann stattfinden, wenn die Teilnahme der Studierenden an der Besprechung und der Entscheidung durch informationstechnische Kommunikationskanale von Ferne auch gesichert ist, ansonsten ist die Verschiebung oder Suspendierung der laufenden Verfahren empfohlen.

 

Die Stellungnahme Nr. 3/2020. (03. 12) der Operativen Besatzung der UP über die Tätigkeiten der Studierenden der UP in der praktischen Ausbildung:

Die Operative Besatzung verabschiedet die einstimmige Stellungnahme, nach der die Studierende, die ihre Fachpraktika an den Praktikumsplätzen der UP bzw. in ihren Partnerinstitutionen leisten, ab dem 13. März 2020 bis zur Auflösung der Gefahrsituation ihre mit dem Fachpraktikum zusammenhängenden Tätigkeiten suspendieren sollen.

 

Beschluss Nr. 4/2020. (03. 12) der Operativen Besatzung

Die Operative Besatzung der UP ist damit einstimmig einverstanden, dass ab 13. März 2020 alle elektiven chirurgischen Behandlungen – außer der onkologisch-chirurgischen Fälle – bis eine gegensätzliche Anordnung des Leiters des Klinischen Zentrums eingestellt werden müssen.

Zuständig: Leiter des Klinischen Zentrums

Frist: sofort

 

Beschluss Nr. 5/2020. (03. 12) der Operativen Besatzung

Laut einstimmiger Entscheidung der Operativen Besatzung der UP muss im Interesse der Pandemielage im Klinischen Zentrum erhöhte Patientenversorgungskapazität eingerichtet werden. Die Vorbereitung der Einrichtung der erhöhten Patientenversorgungskapazität soll laut fachlichem operativen Team des Gesundheitswesens in den Räumlichkeiten des Standortes des Klinischen Zentrums in der Rákóczi Straße ausgeführt werden, und zwar in den außer Betrieb stehenden aber früher der Patientenversorgung dienenden Einrichtungsteilen der Gebäude.

Die Erweiterung der Kapazitätenerhöhung betrifft die jetzige Krankenschwesterunterkunft und zwar durch derer Leerstellung.

Zuständig: Leiter des Klinischen Zentrums, Technische Dienstleistungsleitung der Kanzlei

Frist: 8.00 Uhr am 17.März 2020                                                                             

 

Beschluss Nr. 6/2020. (03. 12) der Operativen Besatzung

Die Operative Besatzung der UP empfiehlt die Veröffentlichung der Anordnung des Rektors Nr. 3/2020 über das Schließen der Wohnheime einstimmig.

Zuständig: Sekretariat des Rektoratkabinetts, Studentische Selbstverwaltung der Universität

Frist: sofort

 

Beschluss Nr. 7/2020. (03. 12) der Operativen Besatzung

Die Operative Besatzung der UP ordnet die Suspendierung der eigenen Ausbildungsrichtungen der Universität Pécs bis das Bestehen der Gefahrsituation einstimmig an.

Zuständig: Leiter des Rektoratkabinetts

Frist: sofort

 

Beschluss Nr. 8/2020. (03. 12) der Operativen Besatzung

Die Operative Besatzung der UP bevollmächtigt Attila Lengvárszky, Bildungsdirektor der Universität, dass er die nötigen universitären Empfehlungen über das Kostentragen der ausgefallenen Erasmus

Reisen gegenüber der Tempus Gemeinnützige Stiftung erarbeitet und weiterleitet.

Zuständig: Bildungsdirektor der Universität

Frist: 13. März

 

Beschluss Nr. 9/2020. (03. 12) der Operativen Besatzung

Die Operative Besatzung der UP bevollmächtigt Attila Lengvárszky, Bildungsdirektor der Universität, dass er im Interesse der Vorbereitung auf den Fernunterricht bildungsorganisatorische und informatische Empfehlungen gegenüber den Organisationseinheiten der Universität erarbeitet und weiterleitet.

Die Operative Besatzung der Universität bittet die Leiter der Fakultäten und weiterer Bildungstätigkeit ausführenden Organisationseinheiten, dass sie bis 8.00 Uhr am 16. März 2020 ihren Maßnahmenplan über den Wechsel auf Fernunterricht und ihre anhand der Empfehlung des Bildungsdirektors angefertigten Bildungsbedürfnisse an Anwesenheit zuschicken.

Zuständig: Bildungsdirektorat des Rektorkabinetts, Informatisches Direktorat der Kanzlei

Frist: sofort

 

Beschluss Nr. 10/2020. (03. 12) der Operativen Besatzung

Laut Entscheidung der Operativen Besatzung der UP soll jede eigenständige Organisationseinheit der UP eine über Zuständigkeitsbereich verfügende Person ernennen, die mit der Operativen Besatzung regelmäßig den Kontakt hält, bzw. ihre Erreichbarkeiten (E-Mail und Handynummer) sollen an pteoperativstab@pte.hu, also an die zentrale Emailadresse der Operativen Besatzung zugeschickt werden.

Zuständig: Leiter der eigenständige Organisationseinheiten

Frist: 13. März 2020

 

Pécs, den 12. März 2020.

 

Dr. József Betlehem e-h.

Prorektor für Allgemeines, Strategie und Beziehungen

Leiter der Operativen Besatzung

Nachrichtenarchiv