Nachrichten

Sonstige Nachrichten - Freitag, den 9 Oktober 2020

4. Workshop - Innere Medizin

Am Samstag, den 26.09.2020 fand nun bereits zum 4. Mal der Workshop „Einführung in die Innere Medizin“ im SkillsLab der Universität statt.

18 Teilnehmer aus dem 3. Jahrgang nutzten an diesem Tag die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten der körperlichen Untersuchung zu verbessern und zu routinieren. Ganz nach dem Motto „Von Studenten für Studenten“ schufen kleine Gruppen von maximal 3 Student*innen und einem/r Demonstrator*in eine vertraute Atmosphäre. Innerhalb der kleinen Gruppen examinierten die Studenten/innen einander und wurden untersucht. Dadurch lernten Sie auch die Perspektive des Patienten näher kennen. Nach einem kurzen theoretischen Input über Blickdiagnosen, zeigten die Demonstratoren die Untersuchung der einzelnen Regionen nach dem IPPAF-Schema vor und danach wurde geübt, geübt und noch einmal geübt.

Innerhalb von 6 Stunden durchliefen die Teilnehmer*innen die einzelnen Stationen zu den Regionen des Körpers von Kopf-Hals über das Abdomen bis hin zu den Extremitäten. Für eine kleine kulinarische Stärkung in den Pausen wurde mittels Lunchpakete gesorgt. Am Ende des Workshops erwartete die Demonstratoren ein durchweg positives Feedback der Teilnehmer*innen und der Wunsch nach häufigeren Möglichkeiten für ähnliche Workshops. Vor allem aufgrund der derzeitigen Pandemiesituation war die Freude über praktische Übungen zum Erlernen der körperlichen Untersuchung groß.

Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei allen Teilnehmern*innen, Demonstratoren*innen, Organisatoren*innen sowie dem DDK und den Mitarbeitern des MedicalSkillsLAb für die gute Zusammenarbeit und Vorbereitung!

Marika Felber

Nachrichtenarchiv