Nachrichten

Sonstige Nachrichten - Samstag, den 31 Oktober 2020

Friedhofsgedenken des Instituts für Anatomie

Anders wie in den vorigen Jahren veranstaltete das Institut für Anatomie aufgrund der Coronavirus Epidemie in diesem Jahr am 27. Oktober ihr nunmehr traditionelles Friedhofsgedenken nur in Anwesenheit von den Jahrgangsvertretern. Die ökumenische Zeremonie sowie das studentische Veranstaltung wurden abgesagt, aber Dr. Andrea Lubics, stellvertretende Vorsitzende des Instituts hat eine feierliche Rede bei der Parzelle der Universität gehalten. Das Institut für Anatomie wurde auch von Dr. Balázs Ujvári vertreten.

Nach den gemeinsamen lateinischen Gebeten haben die teilnehmenden Studenten ihren Respekt und ihre Dankbarkeit ausgedrückt, indem sie Kerzen anzündeten und für diejenigen Kränze gebrachten, die die medizinische Ausbildung mit dem Anbieten ihren Körper unterstützen. Studenten, die sich persönlich bedanken möchten, können den Friedhof natürlich jederzeit individuell besuchen.

Das Institut dankt den Jahrgangsvertreter für ihre Anwesenheit!

 

Nachrichtenarchiv